Kinder und Jugendliche

origami-214885_1920

Neben der therapeutischen Arbeit mit Erwachsenen arbeite ich seit vielen Jahren auch mit Kindern,  Jugendlichen und deren Familien.

Das Kindes- und Jugendalter ist von einer Vielzahl an Entwicklungsaufgaben geprägt, die sowohl die jungen Menschen selbst, als auch ihre Familien immer wieder vor Herausforderungen stellen. Die Geburt eines Geschwisterkindes, ein Umzug, Schuleintritt oder -wechsel oder körperliche Veränderungen sind nur einige Ereignisse, die das Leben bereit hält.  Kommen zusätzliche, länger andauernde Belastungen wie Konflikte mit anderen, Trennung der Eltern, Krankheit eines Angehörigen oder Verlusterfahrungen dazu, kann es passieren, dass eine Familie an die Grenzen der eigenen Bewältigungsmöglichkeiten stößt und dass professionelle Hilfe nötig wird.

Eine frühzeitig eingeleitete Psychotherapie bietet die Möglichkeit, Symptome zu erkennen, zu beheben und so die jeweiligen Krisen zu überwinden. Ziel ist es, Patientinnen und Patienten dabei zu unterstützten, hilfreiche Bewältigungsstrategien im Umgang mit ihren Schwierigkeiten zu entwickeln, neue Wege auszuprobieren  und so  die Möglichkeit für positive Erfahrungen zu schaffen.

Da psychische und Verhaltensprobleme eines Kindes oder Angehörigen das gesamte Familiensystem stark belasten können, stellt die Berücksichtigung und der Einbezug der Familienmitglieder und Bezugspersonen eine wesentliche Rolle am Weg zu einer erfolgreichen Therapie dar.

Im Folgenden möchte ich exemplarisch einige Themenbereiche anführen, die Anlass einer Kontaktaufnahme sein können.

– Ängste und Phobien

– Trennungsängste

– Depression

– pubertäre Identitätskrisen

– selbstverletzendes Verhalten

– Mobbingerfahrungen

– Zwangsstörungen

– Trauer/Tod eines Angehörigen

– Essstörungen

– Scheidung

– Anpassungsstörungen

– Geschwisterrivalität

– traumatische Erlebnisse

– schulische Probleme

 

Sollten Sie sich hier nicht wiederfinden, kontaktieren Sie mich gerne. Im Gespräch können wir klären, ob eine Behandlung sinnvoll ist.

Neben der Behandlung der Kinder und Jugendlichen selbst biete ich auch reine Elternberatung an.